Skip to content

Gemein­same Pres­se­mit­tei­lung der Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Harald Kühn und Mar­tin Bach­hu­ber, 16.12.2016

Bach­hu­ber und Kühn: Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen 2017 für den Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen ste­hen fest

 

Wir freu­en uns über die staat­li­chen Mit­tel, die im Rah­men der Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen 2017 in den Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen flie­ßen. Über 16 Mil­lio­nen Euro für die Kom­mu­nen im Land­kreis sind eine gute Unter­stüt­zung.“, erklä­ren die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mar­tin Bach­hu­ber und Harald Kühn nach­dem sie vom zustän­di­gen Staats­mi­nis­ter der Finan­zen, für Lan­des­ent­wick­lung und Hei­mat, Dr. Mar­kus Söder, heu­te dar­über infor­miert wur­den, dass das Lan­des­amt für Sta­tis­tik und Daten­ver­ar­bei­tung die Berech­nung der Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen für das Jahr 2016 abge­schlos­sen hat. Damit kön­nen die Mit­tel den Städ­ten, Gemein­den und Land­krei­sen für ihre Haus­halts­pla­nung noch im Jahr 2016 zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.
Die Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen an die Kom­mu­nen im Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen ver­tei­len sich wie folgt:

 

 Bad Kohl­grub: 955 456
 Bad Bay­er­so­i­en: 403 996
 Ettal: 275 168
 Far­chant: 502 000
 Gar­misch-Par­ten­kir­chen: 5 390 680
 Grain­au: 918 152
 Groß­weil: 318 044
 Mit­ten­wald: 2 197 672
 Murnau a.Staffelsee: 391 948
 Ober­am­mer­gau: 828 424
 Oberau: 686 560
 Ohl­stadt: 868 936
 Riegs­ee: 157 500
 Saul­grub: 471 104
 Schwai­gen: 234 980
 Spat­zen­hau­sen: 193 380
 Uffing a.Staffelsee: 355 976
 Unteram­mer­gau: 612 736
 Wall­gau: 488 044
 Zusam­men: 16.250 756 Euro (Vor­jahr: 17.669.076 Euro)

 

Die Land­kreis­schlüs­sel­zu­wei­sun­gen für den Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen für 2017 belau­fen sich auf 12.864.196 Euro (Vor­jahr: 12.259.848 Euro Euro).

 

Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen sind Bestand­teil des kom­mu­na­len Finanz­aus­gleichs und haben die Auf­ga­be, die Finanz­kraft der Kom­mu­nen zu stär­ken sowie Unter­schie­de in der Steu­er­kraft der Kom­mu­nen abzu­mil­dern.

 

Der Frei­staat Bay­ern zeigt damit erneut, dass er als ver­läss­li­cher Part­ner an der Sei­te sei­ner Kom­mu­nen steht. “, so Kühn und Bach­hu­ber abschlie­ßend.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien