Skip to content

Gemein­sa­me Pres­se­mit­tei­lung der Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Harald Kühn und Mar­tin Bach­hu­ber, 19.07.2017

Harald Kühn und Mar­tin Bach­hu­ber: Sport­ver­ei­ne im Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen wer­den 2017 mit fast 115.000 Euro geför­dert

 

Wie die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mar­tin Bach­hu­ber und Harald Kühn mit­tei­len, erhal­ten die Sport­ver­ei­ne im Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen im Jahr 2017 einen staat­li­chen Zuschuss in Höhe von 114.802 Euro.

 

Der Brei­ten­sport ist mehr als nur ein Hob­by. In den Ver­ei­nen wird wert­vol­le ehren­amt­li­che Arbeit geleis­tet, die wesent­lich zum Zusam­men­halt unse­rer Gesell­schaft bei­trägt“, so Kühn und Bach­hu­ber. Jeder Sport­ver­ein erhält Finanz­mit­tel ent­spre­chend sei­ner Mit­glie­der­ein­hei­ten. Die­se Ver­eins­pau­scha­len errech­nen sich aus der Sum­me der erwach­se­nen Mit­glie­der, der Sum­me der Kin­der und Jugend­li­chen sowie der Anzahl der akti­ven Übungs­lei­ter in einem Ver­ein. Durch ent­spre­chen­de Gewich­tung wer­den akti­ve Jugend­ar­beit und ein qua­li­fi­zier­ter Übungs­be­trieb durch aus­ge­bil­de­te Übungs­lei­ter und Trai­ner beson­ders hono­riert.

 

Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung über­weist den baye­ri­schen Sport­ver­ei­nen in die­sem Jahr fast 18.600.000 Euro zur För­de­rung ihres Sport­be­triebs – rund 676.000 Euro mehr als 2016.

 

Die finan­zi­el­le Inves­ti­ti­on, etwa für gut aus­ge­bil­de­te Übungs­lei­ter oder pas­sen­des Sport­ge­rät, lohnt sich. Sie ist auch über­aus wich­tig für den Ver­eins­sport in Bay­ern”, so Kühn abschlie­ßend.

 

Im Jahr 2016 betrug die För­der­sum­me im Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen 112.500 Euro.

 

 

 

 

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien