Skip to content

Gemein­sa­me Pres­se­mit­tei­lung der Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Harald Kühn und Mar­tin Bach­hu­ber, 9.11.2017

Mit­tel­zen­tren“ Mit­ten­wald und Ober­am­mer­gau –
Ent­schei­dung des Baye­ri­schen Land­ta­ges

 

Der Baye­ri­sche Land­tag hat in sei­ner heu­ti­gen Ple­nar­sit­zung über die Teil­fort­schrei­bung des Lan­des­ent­wick­lungs­pro­gramms Bay­ern bera­ten. Hier­bei wur­de u.a. ent­schie­den, dass der Markt Mit­ten­wald und die Gemein­de Ober­am­mer­gau zu Mit­tel­zen­tren auf­ge­stuft wer­den.“, so die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Harald Kühn und Mar­tin Bach­hu­ber.
Der Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen zählt wei­ter­hin zu den Räu­men mit beson­de­rem Hand­lungs­be­darf (RmbH). Die Zuord­nung zu den RmbH bedeu­tet bes­se­re För­der­kon­di­tio­nen z.B. bei Breit­band, Regio­nal­ma­nage­ment und regio­na­ler Wirt­schafts­för­de­rung.

 

Die heu­ti­ge Ent­schei­dung des Baye­ri­schen Land­ta­ges ist ein gutes Signal für Mit­ten­wald und Ober­am­mer­gau sowie für den gesam­ten Land­kreis Gar­misch-Par­ten­kir­chen. Sie kann der Regi­on hel­fen, die Her­aus­for­de­run­gen des wirt­schaft­li­chen und demo­gra­fi­schen Wan­dels bes­ser zu bewäl­ti­gen.“ beto­nen Kühn und Bach­hu­ber abschlie­ßend.

 

 

 

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien