Skip to content

Gemeinsame Pressemitteilung der Landtagsabgeordneten Harald Kühn und Martin Bachhuber 16.05.2018

Bach­hu­ber und Kühn: 316.000 Euro aus dem Kul­tur­fonds – Frei­staat unter­stützt Pro­jek­te in Gar­misch-Par­ten­kir­chen, Ettal und Murnau

 

Die Markt­ge­mein­den Gar­misch-Par­ten­kir­chen und Murnau wer­den in die­sem Jahr mit För­der­mit­teln aus dem Kul­tur­fonds Bay­ern bedacht. Dies teil­ten die CSU-Stimm­kreis­ab­ge­ord­ne­ten Mar­tin Bach­hu­ber und Harald Kühn mit. Die För­der­sum­me beläuft sich dabei auf ins­ge­samt 316.000 Euro.

 

Der Löwen­an­teil mit 180.000 Euro kommt in die­sem Jahr dem Richard-Strauss-Fes­ti­val in Gar­misch-Par­ten­kir­chen zugu­te“, so Kühn und Bach­hu­ber, die fer­ner dar­auf hin­wei­sen, dass sie sich bezüg­lich des Richard-Strauss-Fes­ti­vals um eine zusätz­li­che För­de­rung für 2018 in Kon­takt mit Frau Staats­mi­nis­te­rin Pro­fes­sor Dr. Mari­on Kiech­le bemü­hen. Die Ent­schei­dung dar­über folgt.

 

Zudem flie­ßen wei­te­re 125.000 Euro in den Krei­s­ort: Mit 75.000 Euro unter­stützt der Kul­tur­fonds das im Rah­men der Baye­ri­schen Lan­des­aus­stel­lung auf dem Wank statt­fin­den­de Musik­thea­ter „Der Mond“ von Carl Orff, und 50.000 Euro wer­den für die wei­te­re Sanie­rung und den Umbau des Wer­den­fels Muse­ums zur Ver­fü­gung gestellt. In Ettal wird das „Fest­kon­zert Bene­dik­ti­ner Klas­sik­ta­ge“ der Etta­ler Klos­ter­be­trie­be GmbH mit 9.000 Euro, in Murnau wird das Musik­pro­jekt „Pla­ci­dus von Camer­lo­her“ der Camer­lo­her Musik­schu­le mit 4.000 Euro geför­dert, berich­tet Kühn.

 

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien