Skip to content

Pressemitteilung 15. Juni 2016

Pres­se­mit­tei­lung des Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Harald Kühn

Land­kreis Weil­heim-Schon­gau: Kul­tur­fonds Bay­ern för­dert zwei Pro­jek­te im Bereich Kunst

 

Als hie­si­ger Stimm­kreis­ab­ge­ord­ne­ter freue ich mich, dass in die­sem Jahr Pro­jek­te in Weil­heim und Penz­berg vom Baye­ri­schen Kul­tur­fonds geför­dert wer­den.“, erklärt der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Harald Kühn.

 

Die För­der­maß­nah­men im Fach­be­reich Kunst für den Land­kreis Weil­heim-Schon­gau:

 

  • Der Ver­ein Licht­kunst Weil­heim i.OB e.V. erhält für das Fes­ti­val „LICHTKUNST WEILHEIM“ einen Zuschuss in Höhe von 18.000 Euro.
  • Das Stadt­mu­se­um Penz­berg erhält für die Aus­stel­lung „Labor­ver­such. Penz­berg – Ent­wick­lung seit der Berk­werk­schlie­ßung“ einen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro.

 

Mit dem Kul­tur­fonds möch­te die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung Impul­se zur Ver­bes­se­rung der kul­tu­rel­len Infra­struk­tur im Frei­staat geben. Der Kul­tur­fonds wur­de 1996 aus den Erlö­sen der Pri­va­ti­sie­rung der Baye­ri­schen Ver­si­che­rungs­kam­mer ein­ge­rich­tet und ist Bestand­teil der Offen­si­ve Zukunft Bay­ern. Er wird vom Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst koor­di­niert.

 

Kunst und Kul­tur gehö­ren seit Jahr­hun­der­ten ganz wesent­lich zu Bay­ern. Mit Nach­druck för­dert der Kul­tur­fonds Pro­jek­te in die­sen Berei­chen und ist somit für unser Gemein­we­sen von gro­ßer Bedeu­tung.“, so Kühn abschlie­ßend.

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien