Skip to content

Pressemitteilung 31. Mai 2016

Pres­se­mit­tei­lung des Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Harald Kühn

Jah­res­kran­ken­haus­bau­pro­gramm 2016: Mit­tel für Kran­ken­haus Weil­heim frei­ge­ge­ben

Als hie­si­ger Stimm­kreis­ab­ge­ord­ne­ter freue ich mich über die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung der Bau­maß­nah­men der Kran­ken­haus GmbH Weil­heim-Schon­gau durch die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung.“, erklärt der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Harald Kühn, nach­dem er von Gesund­heits­mi­nis­te­rin Mela­nie Huml und Finanz­mi­nis­ter Dr. Mar­kus Söder über die Frei­ga­be der Mit­tel für das Jah­res­kran­ken­haus­bau­pro­gramm 2016 infor­miert wur­de.

 

Die För­der­maß­nah­me für das Kran­ken­haus Weil­heim sieht wie folgt aus:

 

• Maß­nah­me: Bau­ab­schnitt 4 (Erwei­te­rung u. Sanie­rung Pfle­ge­alt­bau)

 

• För­der­fä­hi­ge Kos­ten: 9,10 Mil­lio­nen Euro.

 

• Vor­aus­ge­se­he­ne För­der­leis­tung im Haus­halts­jahr 2016:
1,85 Mil­lio­nen Euro.

 

• Vor­aus­sicht­lich noch auf­zu­brin­gen­der Betrag 2017 ff.:
7,25 Mil­lio­nen Euro

 

Im Jah­res­kran­ken­haus­bau­pro­gramm 2016 sind ins­ge­samt 96 Bau­pro­jek­te mit einem Gesamt­kos­ten­vo­lu­men von rund 1,5 Mil­li­ar­den Euro vor­ge­se­hen. Von den 333 Mil­lio­nen Euro aus dem Jah­res­kran­ken­haus­bau­pro­gramm flie­ßen über 185 Mil­lio­nen Euro in die länd­li­chen Regio­nen Bay­erns.
„Die Kran­ken­häu­ser kön­nen voll auf die Unter­stüt­zung des Frei­staats bau­en. Das Jah­res­kran­ken­haus­bau­pro­gramm ist ein star­kes Signal für die Kran­ken­häu­ser im länd­li­chen Raum, um dort auch künf­tig eine flä­chen­de­cken­de, qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung anbie­ten zu kön­nen.“, so Kühn.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien