Skip to content

Pressemitteilungen der CSU-Landtagsfraktion

CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag – RSS Feed – Pressemitteilungen

Hier fin­den Sie aktu­el­le Feeds. Falls Sie direkt mit uns Kon­takt auf­neh­men möch­ten, wen­den Sie sich bit­te direkt per Mail an uns. (csu@csu-landtag.de)

Kurtaxe für Gratis-Nahverkehr: CSU-Fraktion stärkt Tourismus in Bayern

Kur­or­te sol­len ihre Ein­nah­men aus den Kur­ab­ga­ben künf­tig zur Stär­kung des öffent­li­chen Nah­ver­kehrs sowie für orts­über­grei­fen­de Ver­an­stal­tun­gen und Erho­lungs­an­ge­bo­te in der Regi­on ver­wen­den dür­fen. Ein ent­spre­chen­der Ent­wurf zur Ände­rung des Kom­mu­nal­ab­ga­ben­ge­set­zes wur­de auf Initia­ti­ve der CSU- Frak­ti­on gemein­sam mit den Frei­en Wäh­lern in den Baye­ri­schen Land­tag ein­ge­bracht.
10.01.2020

Lieferengpässe bei Medikamenten: CSU-Fraktion will Versorgung sicherstellen

Die CSU-Frak­ti­on im Baye­ri­schen Land­tag setzt sich dafür ein, dass die Ver­sor­gung mit Arz­nei­mit­teln und Medi­ka­men­ten in Deutsch­land künf­tig bes­ser gewähr­leis­tet ist. In einem Antrag, der im kom­men­den Jahr im Gesund­heits­aus­schuss behan­delt und heu­te in den Land­tag ein­ge­bracht wur­de, wird die Staats­re­gie­rung auf­ge­for­dert, sich für Maß­nah­men zur Ver­sor­gungs­si­cher­heit ein­zu­set­zen. Ziel ist es hier­bei auch, die Pro­duk­ti­on von Arz­nei­mit­teln und wesent­li­chen Wirk­stof­fen wie­der nach Deutsch­land und in die EU-Nach­bar­län­der zurück­zu­ho­len. Auch eine Exper­ten­an­hö­rung zu den Ursa­chen der aktu­el­len Lie­fer­eng­päs­se soll durch­ge­führt wer­den.

19.12.2019

Herzkammer aufs Ohr: CSU-Fraktion startet Podcast

Als ers­te Frak­ti­on im Baye­ri­schen Land­tag star­tet die CSU heu­te ihr neu­es Pod­cast-For­mat „Herz­kam­mer aufs Ohr“. Alle sechs bis acht Wochen infor­miert und unter­hält der Poli­tik-Pod­cast direkt aus dem Baye­ri­schen Land­tag. Die Mode­ra­ti­on über­neh­men die unter­frän­ki­sche Abge­ord­ne­te Bar­ba­ra Becker und Tobi­as Reiß, der Par­la­men­ta­ri­sche Geschäfts­füh­rer der CSU-Land­tags­frak­ti­on, im Wech­sel.


13.12.2019

EU-Finanzauflagen zur Nachhaltigkeit: CSU-Fraktion fordert Technologieoffenheit und Mittelstandsfreundlichkeit

Die CSU-Land­tags­frak­ti­on setzt sich per Dring­lich­keits­an­trag dafür ein, dass der EU-Akti­ons­plan zur Finan­zie­rung nach­hal­ti­gen Wachs­tums (Sustainab­le Finan­ce Agen­da) auf Bun­des- und EU-Ebe­ne mit­tel­stands­freund­lich und tech­no­lo­gie­of­fen umge­setzt wird. Der­zeit lau­fen auf Bun­des- und EU-Ebe­ne inten­si­ve Über­le­gun­gen, Invest­ment­strö­me künf­tig gezielt in ver­meint­lich nach­hal­ti­ge Pro­jek­te und Unter­neh­men zu len­ken. Dazu soll zunächst eine euro­pa­weit gel­ten­de Defi­ni­ti­on von nach­hal­ti­ger Wirt­schafts­tä­tig­keit ent­wi­ckelt wer­den.

10.12.2019

Nach tödlicher Attacke in Augsburg: CSU-Fraktion macht sich für Ausweitung der Videoüberwachung stark

In einer Gedenk­mi­nu­te ist heu­te im Baye­ri­schen Land­tag des Feu­er­wehr­man­nes gedacht wor­den, der bei der Gewalt­at­ta­cke in Augs­burg getö­tet wur­de. Dazu erklärt der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der CSU, Tho­mas Kreu­zer: „Die töd­li­che Atta­cke von Augs­burg und der Angriff auf den Poli­zei­be­am­ten in Mün­chen machen uns sehr betrof­fen. Unser Mit­ge­fühl gilt den Ange­hö­ri­gen und Freun­den des getö­te­ten Feu­er­wehr­man­nes. Dem ver­letz­ten Poli­zis­ten wün­schen wir eine schnel­le und voll­stän­di­ge Gene­sung.“

10.12.2019

Nachhaltige Agrarpolitk: CSU-Fraktion will Höfe-Sterben verhindern

In der von den Grü­nen ange­sto­ße­nen Ple­nar­de­bat­te zur künf­ti­gen Agrar­po­li­tik setzt sich die CSU-Frak­ti­on per Dring­lich­keits­an­trag dafür ein, bäu­er­li­che Fami­li­en­be­trie­be auch künf­tig zu schüt­zen und wir­kungs­voll zu unter­stüt­zen. Kon­kret geht es dar­um, dass die flä­chen­be­zo­ge­nen Direkt­zah­lun­gen (Säu­le 1 der gemein­sa­men Agrar­po­li­tik der EU) für die Land­wir­te in Bay­ern erhal­ten blei­ben. Ziel ist es, auch künf­tig die höhe­ren Pro­duk­ti­ons­stan­dards der hei­mi­schen Land­wir­te best­mög­lich abzu­si­chern.

05.12.2019

Später Sommerferienstart: CSU-Fraktion steht zu bayerischem Sonderweg

Die Som­mer­fe­ri­en fan­gen in Süd­deutsch­land tra­di­tio­nell erst Ende Juli / Anfang August an und rei­chen bis in den Sep­tem­ber hin­ein. Ham­burg und Ber­lin for­dern nun, Bay­ern ab 2025 in das rol­lie­ren­de Sys­tem ein­zu­be­zie­hen, bei dem sich die Län­der mit frü­hem und spä­te­rem Feri­en­be­ginn abwech­seln. Die CSU-Frak­ti­on lehnt das ent­schie­den ab. Per Dring­lich­keits­an­trag for­dert sie im Land­tag, an der bis­he­ri­gen baye­ri­schen Feri­en­re­ge­lung fest­zu­hal­ten.

04.12.2019

Drogentote verhindern: Bayerisches Modellprojekt soll bundesweit Schule machen

Bei ihrem Antritts­be­such bei der CSU-Frak­ti­on hat die neue Dro­gen­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung, Danie­la Lud­wig, Bay­erns Vor­rei­ter­rol­le bei der Sucht­be­kämp­fung her­aus­ge­stellt. Beson­de­res Augen­merk bekam dabei das soge­nann­te Nalo­xon-Pro­jekt. Dabei kön­nen sich zum Bei­spiel Ange­hö­ri­ge schu­len las­sen, wie sie mit dem Ein­satz von Nalo­xon-Nasen­spray Dro­gen­süch­ti­ge vor dem Tod durch eine Über­do­sis ret­ten kön­nen. Bis­lang durf­te das Medi­ka­ment aber nur von Ärz­ten ange­wandt wer­den.

03.12.2019

Entscheidung zum Integrationsgesetz: CSU-Fraktion sieht Konzept und Gesetzeszweck bestätigt

Nach der heu­ti­gen Ent­schei­dung des Baye­ri­schen Ver­fas­sungs­ge­richts­ho­fes zum Inte­gra­ti­ons­ge­setz sieht die CSU-Frak­ti­on ihr Kon­zept der Inte­gra­ti­on bestä­tigt: Ins­be­son­de­re die in der Prä­am­bel des Geset­zes dar­ge­stell­te Leit­kul­tur und Zie­le der Inte­gra­ti­on wur­den von den Rich­tern wie erwar­tet als ver­fas­sungs­ge­mäß ein­ge­stuft. Außer­dem bestä­tig­ten die Rich­ter, dass der Frei­staat sehr wohl die gesetz­ge­be­ri­sche Kom­pe­tenz hat, Inte­gra­ti­on zu regeln und ihr einen Rah­men zu geben.

03.12.2019

Kein Strafzins fürs Ersparte: CSU-Fraktion will deutsche Sparer schützen

Die Nega­tiv­zin­sen der Euro­päi­schen Zen­tral­bank wer­den von den ers­ten Ban­ken in Bay­ern an ihre Kun­den wei­ter­ge­ge­ben. Per Dring­lich­keits­an­trag setzt sich die CSU-Land­tags­frak­ti­on nun für einen Akti­ons­plan ein, der die Spa­rer schüt­zen und die pri­va­te Vor­sor­ge wie­der stär­ken soll. Dar­in wird der Bund auf­ge­for­dert, zu prü­fen, inwie­weit die Wei­ter­ga­be von nega­ti­ven Zin­sen an Bank­kun­den ein­ge­schränkt wer­den kann. Zudem for­dert die CSU-Frak­ti­on einen steu­er­li­chen Aus­gleich für Spa­rer, die von Nega­tiv­zin­sen betrof­fen sind.

26.11.2019

CSU-Fraktion will medizinische Versorgung in Bayern besser vernetzen

Die CSU-Land­tags­frak­ti­on setzt sich dafür ein, dass Haus­ärz­te, Fach­ärz­te, Kran­ken­häu­ser, Pfle­ge­diens­te, Apo­the­ken und ande­re Leis­tungs­er­brin­ger im Gesund­heits­sys­tem bei der Behand­lung von Pati­en­ten noch enger zusam­men­ar­bei­ten. In einem ers­ten Schritt sol­len in Bay­ern anhand von Modell­pro­jek­ten neue Ansätze zur soge­nann­ten sek­to­ren­über­grei­fen­den bzw. ‑ver­bin­den­den Ver­sor­gung ent­wi­ckelt wer­den.
26.11.2019

Kinderkommission: Tanja Schorer-Dremel wieder Vorsitzende

Tan­ja Scho­rer-Dre­mel, stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der CSU-Frak­ti­on, ist heu­te bis zum Ende die­ser Legis­la­tur erneut zur Vor­sit­zen­den der Kin­der­kom­mis­si­on im Baye­ri­schen Land­tag gewählt wor­den.
12.11.2019

Aktuelle Stunde im Landtag: „Starke Kommunen – starkes Bayern!“

Auf Vor­schlag der CSU-Frak­ti­on befasst sich der Baye­ri­sche Land­tag mor­gen in der Aktu­el­len Stun­de mit dem The­ma „Star­ke Kom­mu­nen – star­kes Bay­ern!“. Anlie­gen der CSU-Frak­ti­on ist es hier­bei ins­be­son­de­re, die kom­mu­na­le Selbst­ver­wal­tung zu erhal­ten und wei­ter zu stär­ken.

11.11.2019

Expertenanhörung zur EU-Agrarpolitik: CSU-Fraktion will bäuerliche Familienbetriebe stärken

Nach der Exper­ten­an­hö­rung zur künf­ti­gen Aus­ge­stal­tung der euro­päi­schen Agrar­po­li­tik (GAP) setzt sich die CSU-Frak­ti­on dafür ein, die bäu­er­li­chen Fami­li­en­be­trie­be inten­si­ver zu unter­stüt­zen. Kon­kret geht es dar­um, die Zuschlä­ge für die ers­ten Hekt­are deut­lich zu erhö­hen, so dass auch klei­ne­re Betrie­be davon noch stär­ker pro­fi­tie­ren.

06.11.2019

Änderung des Waffenrechts: CSU-Fraktion unterstützt Sportschützen und Jäger

Mit einem gemein­sa­men Dring­lich­keits­an­trag mit dem Koali­ti­ons­part­ner FW will die CSU-Frak­ti­on errei­chen, dass bei der Umset­zung der EU-Feu­er­waf­fen­richt­li­nie in das  zu ändern­de deut­sche Waf­fen­ge­setz  Sport­schüt­zen, Jäger und Brauch­tums­schüt­zen nicht kri­mi­na­li­siert wer­den. Ziel ist, eine unbü­ro­kra­ti­sche und prak­ti­ka­ble Umset­zung der EU Vor­ga­ben ohne lega­le Waf­fen­be­sit­zer unter Gene­ral­ver­dacht zu stel­len.
„Wir sind klar gegen Ver­schär­fun­gen im Waf­fen­recht, die kei­nen Sicher­heits­ge­winn brin­gen“, sagt CSU-Frak­ti­ons­chef Tho­mas Kreu­zer:
„Sport­schüt­zen, Jäger oder Brauch­tums­schüt­zen zu kri­mi­na­li­sie­ren ist der fal­sche Weg“.

06.11.2019

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien