Skip to content

Pressemitteilung des Landtagsabgeordenten Harald Kühn, 16.05.2018

Harald Kühn: Kulturfonds Bayern fördert in diesem Jahr vier Projekte im Landkreis Weilheim-Schongau

 

„Als hiesiger Stimmkreisabgeordneter freue mich, dass der Kulturfonds Bayern in diesem Jahr vier Projekte im Landkreis Weilheim-Schongau unterstützt.“, erklärt der Landtagsabgeordnete Harald Kühn nachdem er vom Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst über die Förderungen des Kulturfonds Bayern 2017 informiert wurde.

 

Gefördert werden im Landkreis Weilheim-Schongau folgende Projekte:

 

• Maßnahmenträger: Bernd Zimmer Kunststiftung
Ort: Polling
Art der Maßnahme: „STOA 169“ – Errichtung einer Säulenhalle
Zuschuss 2018: 470.000 Euro

 

• Maßnahmenträger: Lichtkunst Weilheim i.OB e.V.
Ort: Weilheim
Art der Maßnahme: Festival „Lichtkunst Weilheim“
Zuschuss 2018: 19.000 Euro

 

• Maßnahmenträger: Klangwork Pegasus Konzerte
Ort: Polling
Art der Maßnahme: 2. Pollinger Tage Alter und Neuer Musik
Zuschuss 2018: 7.000 Euro

 

• Maßnahmenträger: Stftung Klang.Licht.RaumKunst im Regenbogenstadl
Ort: Polling
Art der Maßnahme: La Monte Young „Trio for Strings“ im Dreamhouse Polling
Zuschuss 2018: 4.000 Euro

 

Mit dem Kulturfonds möchte die Bayerische Staatsregierung Impulse zur Verbesserung der kulturellen Infrastruktur im Freistaat geben. Der Kulturfonds wurde 1996 aus den Erlösen der Privatisierung der Bayerischen Versicherungskammer eingerichtet und ist Bestandteil der Offensive Zukunft Bayern. Er wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst koordiniert.

 

„Kunst und Kultur gehören seit Jahrhunderten ganz wesentlich zu Bayern. Mit Nachdruck fördert der Kulturfonds Projekte in diesen Bereichen und ist somit für unser Gemeinwesen von großer Bedeutung.“, so Kühn abschließend.

 

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien